Landesbank-Rettung

BayernLB zahlt letzte Milliarde zurück

Bis 2019 hat die EU angeordnet, dass die Landesbank fünf Milliarden Euro zurückzahlen soll. Jetzt fließt die letzte Milliarde der BayernLB an den Staat. 

München - Acht Jahre nach ihrer Fast-Pleite zahlt die BayernLB vorzeitig die letzte noch ausstehende Milliarde Staatshilfe zurück. Das gaben Finanzminister Markus Söder (CSU) und Landesbank-Chef Johannes-Jörg Riegler am Mittwoch in München bekannt.

Die Staatsregierung hatte die Landesbank im Zuge der Finanzkrise 2008 und 2009 mit Notkrediten von zehn Milliarden Euro gerettet. Die EU hatte die Rückzahlung von fünf Milliarden Euro bis 2019 angeordnet. Nun soll auch das Beihilfeverfahren vorzeitig beendet werden. „Wir haben es geschafft“, sagte Söder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare