Landesbank-Rettung

BayernLB zahlt letzte Milliarde zurück

Bis 2019 hat die EU angeordnet, dass die Landesbank fünf Milliarden Euro zurückzahlen soll. Jetzt fließt die letzte Milliarde der BayernLB an den Staat. 

München - Acht Jahre nach ihrer Fast-Pleite zahlt die BayernLB vorzeitig die letzte noch ausstehende Milliarde Staatshilfe zurück. Das gaben Finanzminister Markus Söder (CSU) und Landesbank-Chef Johannes-Jörg Riegler am Mittwoch in München bekannt.

Die Staatsregierung hatte die Landesbank im Zuge der Finanzkrise 2008 und 2009 mit Notkrediten von zehn Milliarden Euro gerettet. Die EU hatte die Rückzahlung von fünf Milliarden Euro bis 2019 angeordnet. Nun soll auch das Beihilfeverfahren vorzeitig beendet werden. „Wir haben es geschafft“, sagte Söder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Das Timing ist denkbar schlecht: In seinen Texten hetzt Bounty Killer offen gegen Schwule und Lesben. Nun soll der Dancehall-Künstler einen Tag vor einer LGBT-Party …
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Nur, weil er kein Ticket hatte: Auf der Flucht vor ihn verfolgenden Polizisten hat sich ein Schwarzfahrer in Lebensgefahr gebracht.
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen

Kommentare