+
Schirmherr des Bayernrätsels ist Heimatminister Markus Söder.

Zum Auftakt der Merkur-Aktion

34. Bayernrätsel: Grußwort des Schirmherrn Söder

München - Das 34. Bayernrätsel steht an und es kann munter geraten werden. Zum Auftakt richtet Schirmherr Markus Söder ein Grußwort an die Teilnehmer.

"Der bayerische Löwe ist ein Symbol für die Geschichte, die Stärke und die Kraft unserer Heimat. Er ziert Wappen und Fahnen, Denkmäler und Auszeichnungen. Überall in Bayern, von Aschaffenburg bis an den Chiemsee, findet sich der Löwe in unseren Schlössern, Burgen und Residenzen.

Dem bayerischen Löwen widmet sich in diesem Jahr eine Sonderedition des Bayerischen Finanz- und Heimatministeriums. Die Bayerische Schlösserverwaltung präsentiert darin und in einer Wanderausstellung vielfältige Aspekte des Löwen als bayerisches Symboltier: Er ist das Wappentier der Wittelsbacher in Altbayern.

Er findet sich aber auch in Franken, so bei den Nürnberger Burggrafen oder bei den Bamberger Fürstbischöfen. Albrecht Dürers in den Niederlanden entstandene Löwenzeichnungen gehören zu den schönsten Tierdarstellungen der Renaissance.

Lebendige Löwen als spektakuläre Form herrschaftlicher Repräsentation hielten die bayerischen Herzöge und Kurfürsten im 16. und 17. Jahrhundert sowohl auf der Burg Trausnitz in Landshut, als auch in München in der Residenz. Im Zeitalter des Barock war der Kampf des mythologischen Helden Herkules mit dem Nemeischen Löwen das große Vorbild der bayerischen Regenten – von Maximilian I. bis zu Kurfürst Max Emanuel.

Und natürlich stand der Löwe der Bavaria treu zur Seite und brachte in der Karikatur der Prinzregentenzeit pointiert und facettenreich bayerische Befindlichkeiten zum Ausdruck.

Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen leistet seit 1918 exzellente Arbeit in der Bewahrung und Präsentation bayerischer Kulturschätze. Die Schlösser, Burgen und Residenzen des wertvollen historischen Erbes begeistern Jahr für Jahr Millionen Besucher. Das 34. Bayern-Rätsel bietet einen besonderen, einen neuartigen Einblick in die Geschichte Bayerns unter dem Thema „Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen“.

Viel Freude und Vergnügen bei der Lösung der sicher teilweise nicht einfachen Fragen. Und viel Erfolg bei der Ziehung der Preise!

Dr. Markus Söder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bilanz von 3,4 Milliarden: Noch sprudelt die Kirchensteuer für das Erzbistum
Die Finanzsituation der Erzdiözese München und Freising kann sich sehen lassen. Der Generalvikar erklärt: Die Kirche müsse teure Wandlungsprozesse finanzieren.
Bilanz von 3,4 Milliarden: Noch sprudelt die Kirchensteuer für das Erzbistum
Fall Ursula Herrmann: Tonbandgerät spielt erneut wichtige Rolle vor Gericht
Im Zivilprozess um den Entführungsfall Ursula Herrmann vor 37 Jahren wird sich das Landgericht Ausburg noch einmal mit dem zentralen Indiz beschäftigen.
Fall Ursula Herrmann: Tonbandgerät spielt erneut wichtige Rolle vor Gericht
Autofahrer fährt an Graben vorbei - darin macht er schreckliche Entdeckung
Es war gegen 12 Uhr als ein Autofahrer an einer Kreisstraße im Landkreis Kronach den Motorradfahrer in einem Graben entdeckte. Die Polizei rätselt über die Unfallursache.
Autofahrer fährt an Graben vorbei - darin macht er schreckliche Entdeckung
Flugtaxis sollen in Zukunft in Ingolstadt in die Luft gehen 
Der Raum Ingolstadt soll deutsche Modellregion für die Erprobung von Flugtaxis werden. Klingt verrückt, ist aber wahr.
Flugtaxis sollen in Zukunft in Ingolstadt in die Luft gehen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.