Bayerns Bildungssystem schneidet gut ab

München - Das bayerische Bildungssystem ist im deutschlandweiten Vergleich nach wie vor in der Spitzengruppe. Welchen Platz Bayern belegt, erfahren Sie hier.

Bayerns Bildungssystem gehört nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) nach wie vor zu den besten in Deutschland. Beim aktuellen Bildungsmonitor belegte der Freistaat zum fünften Mal in Folge den vierten Platz hinter Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg. Die Studie wurde im Auftrag der Initiative für Neue Soziale Marktwirtschaft erstellt und am Dienstag in Berlin vorgestellt. Untersucht wurde anhand von 111 Indikatoren, welche Fortschritte die Bundesländer in Bezug auf Bildungsgerechtigkeit und Wirtschaftswachstum machten.

Während die Schulqualität in Bayern der Studie zufolge die beste in Deutschland ist, gibt es weiterhin Missstände bei der Integration von Migranten, der Ausbildung von Fachkräften in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern (MINT) und der Ganztagsbetreuung von jüngeren Kindern. Demnach haben nur 4,9 Prozent der Grundschüler eine Ganztagsbetreuung. In Berlin sind es hingegen 72,4 Prozent und im bundesweiten Durchschnitt 21,5 Prozent.

Der Vorsprung auf Rheinland-Pfalz schrumpft

Seit dem ersten Bildungsmonitor 2004 ist Bayern im Vergleich zu anderen Bundesländern immer weiter nach unten gerutscht. Vor sieben und sechs Jahren lag der Freistaat noch auf dem ersten Platz, 2006 wurde er dritter und hält sich seit 2007 auf dem vierten Rang. Der Abstand zu Platz drei vergrößerte sich laut IW in den vergangenen Jahren jedoch. Gleichzeitig schrumpfte der Vorsprung zu Platz fünf, den 2011 Rheinland-Pfalz belegte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Wer würde nicht gerne den Weg zur Arbeit mit einer herzlichen Liebesbotschaft versüßt bekommen? Doch manche Dinge sind einfach nicht erlaubt. 
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Explosion bei Schleifarbeiten: Mann fängt Feuer und erleidet schwere Verbrennungen
Bei Schleifarbeiten in einem Betrieb führte eine unglückliche Verkettung von Vorfällen dazu, dass Funken eine Explosion auslösten. Ein Mann ist schwer verletzt.
Explosion bei Schleifarbeiten: Mann fängt Feuer und erleidet schwere Verbrennungen

Kommentare