+
Erzbischof Reinhard Marx

Bayerns Bischöfe und die Bauern

Freising - Bayerns katholische Bischöfe machen sich Sorgen um die schwierige Lage der Bauern.

Bei der Freisinger Bischofskonferenz an diesem Mittwoch und Donnerstag steht das Thema ganz oben auf der Tagesordnung. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz und Münchner Erzbischof Reinhard Marx hatte sich erst kürzlich besorgt über den Milchpreisverfall geäußert. Sorgen bereitet Marx vor allem die Zerstrittenheit von Bauernverband und Bundesverband Deutscher Milchviehhalter. "Ein Riss geht durch viele Dörfer in Bayern. Nachbarn verbieten ihren Kindern, miteinander zu spielen. Familien sind zerstritten", schrieb Marx in einem Zeitungsbeitrag. Er kündigte von hohen Geistlichen moderierte Treffen in den am stärksten von der Krise betroffenen Regionen an, die zur Versöhnung der zerstrittenen Verbände beitragen sollen.

Weiteres Thema in Freising sind die Vorbereitungen auf den Zweiten Ökumenischen Kirchentag 2010 in München. Die Bischöfe dürften dabei ihre strikte Ablehnung eines gemeinsamen Abendmahles mit evangelischen Christen bekräftigen. Auch die evangelische Landeskirche lehnt dies ab. Zum Ökumenischen Kirchentag werden vom 12. bis zum 16. Mai 2010 mehr als 100.000 Gäste erwartet.

Ein anderes Thema dürfte der Kurs der neuen schwarz-gelben Koalition in Berlin vor allem in der Sozialpolitik sein. Auch hier hat Marx bereits die Linie vorgegeben: Zentrale Aufgabe der Bundesregierung müsse sein, "seriöse Wege zum Abbau der Schuldenberge zu weisen und auch zu beschreiten - und das darf nicht zu Lasten der Schwachen gehen". Schließlich stehen Möglichkeiten der kirchlichen Mitgestaltung in den Ganztagsschulen auf der Tagesordnung der Bischofskonferenz. Über die Ergebnisse des Treffens will Marx die Öffentlichkeit am Donnerstag auf einer Pressekonferenz informieren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare