+
Erzbischof Reinhard Marx

Bayerns Bischöfe und die Bauern

Freising - Bayerns katholische Bischöfe machen sich Sorgen um die schwierige Lage der Bauern.

Bei der Freisinger Bischofskonferenz an diesem Mittwoch und Donnerstag steht das Thema ganz oben auf der Tagesordnung. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz und Münchner Erzbischof Reinhard Marx hatte sich erst kürzlich besorgt über den Milchpreisverfall geäußert. Sorgen bereitet Marx vor allem die Zerstrittenheit von Bauernverband und Bundesverband Deutscher Milchviehhalter. "Ein Riss geht durch viele Dörfer in Bayern. Nachbarn verbieten ihren Kindern, miteinander zu spielen. Familien sind zerstritten", schrieb Marx in einem Zeitungsbeitrag. Er kündigte von hohen Geistlichen moderierte Treffen in den am stärksten von der Krise betroffenen Regionen an, die zur Versöhnung der zerstrittenen Verbände beitragen sollen.

Weiteres Thema in Freising sind die Vorbereitungen auf den Zweiten Ökumenischen Kirchentag 2010 in München. Die Bischöfe dürften dabei ihre strikte Ablehnung eines gemeinsamen Abendmahles mit evangelischen Christen bekräftigen. Auch die evangelische Landeskirche lehnt dies ab. Zum Ökumenischen Kirchentag werden vom 12. bis zum 16. Mai 2010 mehr als 100.000 Gäste erwartet.

Ein anderes Thema dürfte der Kurs der neuen schwarz-gelben Koalition in Berlin vor allem in der Sozialpolitik sein. Auch hier hat Marx bereits die Linie vorgegeben: Zentrale Aufgabe der Bundesregierung müsse sein, "seriöse Wege zum Abbau der Schuldenberge zu weisen und auch zu beschreiten - und das darf nicht zu Lasten der Schwachen gehen". Schließlich stehen Möglichkeiten der kirchlichen Mitgestaltung in den Ganztagsschulen auf der Tagesordnung der Bischofskonferenz. Über die Ergebnisse des Treffens will Marx die Öffentlichkeit am Donnerstag auf einer Pressekonferenz informieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare