In Bayern:

Hochschulabschlüsse in zehn Jahren verdoppelt

München - An Bayerns Hochschulen haben im Wintersemester 2012/2013 doppelt so viele Studenten ihren Abschluss gemacht, als noch vor zehn Jahren.

Bayerns Hochschulen haben im Wintersemester 2012/2013 knapp 30.000 erfolgreiche Abschlüsse verzeichnet. Das sind rund doppelt so viele wie noch zehn Jahre zuvor, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in München mitteilte.

Während im Wintersemester 2002/2003 lediglich 14.728 Studierende einen Abschluss machten, waren es 2013 laut Statistikamt bereits 29.569. Ein Doktortitel wurde an 2318 Studierende verliehen. Rund die Hälfte aller Hochschulabschlüsse wurden an der Universität gemacht, ein Drittel an Fachhochschulen absolviert.

In den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, den sogenannten MINT-Fächern, habe der Anteil der Abschlüsse um rund 10 Prozent zugenommen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Mit Michael Adam zieht sich einer der polarisierendsten Politker Deutschlands zurück und drückt zukünftig wieder die Schulbank. Die tz hat mit dem SPD-Landrat gesprochen.
Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier

Kommentare