In Bayern:

Hochschulabschlüsse in zehn Jahren verdoppelt

München - An Bayerns Hochschulen haben im Wintersemester 2012/2013 doppelt so viele Studenten ihren Abschluss gemacht, als noch vor zehn Jahren.

Bayerns Hochschulen haben im Wintersemester 2012/2013 knapp 30.000 erfolgreiche Abschlüsse verzeichnet. Das sind rund doppelt so viele wie noch zehn Jahre zuvor, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in München mitteilte.

Während im Wintersemester 2002/2003 lediglich 14.728 Studierende einen Abschluss machten, waren es 2013 laut Statistikamt bereits 29.569. Ein Doktortitel wurde an 2318 Studierende verliehen. Rund die Hälfte aller Hochschulabschlüsse wurden an der Universität gemacht, ein Drittel an Fachhochschulen absolviert.

In den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, den sogenannten MINT-Fächern, habe der Anteil der Abschlüsse um rund 10 Prozent zugenommen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag
Am Mittwoch hielt erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen wehte ein eisiger Wind, am Vormittag schneite es stark in München und der Region. 
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag

Kommentare