+
Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) mit einem Sparschwein.

Bessere Bilanz als in anderen Bundesländern

Bayerns Kommunen legen Überschuss hin

Gütersloh - Bayern macht's mal wieder allen vor: Die Kommunen im Freistaat haben 2012 Überschüsse erwirtschaftet. Das können andere Bundesländer nicht von sich behaupten.

Die meisten Kommunen in Bayern und Baden-Württemberg haben 2012 Überschüsse erwirtschaftet - dagegen setzte sich der Negativtrend in den kommunalen „Krisenländern“ Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz fort. Das geht aus dem am Dienstag aktualisierten Datenportal „Wegweiser - Kommune“ der Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh hervor.

In Bayern, Baden-Württemberg und Hessen seien die Kommunen dank lokaler Wirtschaftskraft steuerstark mit über 1000 Euro Einnahmen je Einwohner. Auf der anderen Seite erfüllten Kassenkredite nur in Bayern, Baden-Württemberg und in Sachsen noch ihre eigentliche Aufgabe als Liquiditätspuffer.

In Bayern sanken diese Kredite um ein Drittel auf 21 Euro je Einwohner. Im Saarland stiegen die Kassenkredite dagegen auf 2004 Euro je Einwohner. Die höchste Verschuldung pro Einwohner hat Kaiserslautern mit rund 12 000 Euro, gefolgt von Mainz, Pirmasens, Ludwigshafen und den nordrhein-westfälischen Städten Oberhausen, Hagen, Remscheid, Mülheim an der Ruhr und Duisburg.

In den Kommunen von Nordrhein-Westfalen, Hessen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz seien diese Kredite Besorgnis erregend hoch. „Hier ist der Trend von Verschuldung und steigenden Kassenkrediten ungebrochen, trotz guter Konjunktur“, sagte Kirsten Witte, Direktorin der Bertelsmann-Stiftung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare