1 von 8
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) ehrte am Mittwoch in der Residenz in München (Bayern) 82 Lebensretter mit der Bayerischen Rettungsmedaille und der Christophorus-Medaille.
2 von 8
Kreszenzia Mayer aus Teisendorf (Berchtesgadener Land) rettete einen Mann vor einer wild gewordenen Kuh.
3 von 8
Michael Hibler und Kathrin Koller-Dörr aus Bad Kohlgrub (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) wurden ausgezeichnet, weil sie ein durch ausströmendes Gas bewusstlos gewordenes Ehepaar aus ihrer Wohnung gerettet hatten.
4 von 8
Auch der 14 Jahre alte Marvin Rinklef aus Bamberg erhielt die Bayerische Rettungsmedaille, weil er die Bewohner eines Hochhauses in der Neujahrsnacht 2012 vor einem Feuer warnte. Er selbst zog sich dabei eine Rauchvergiftung zu
5 von 8
Die damals 16-jährige Theresa Drechsler hatte zwei Schülerinnen, die auf dem zugefrorenen Waginger See eingebrochen waren, aus dem Wasser gerettet.
6 von 8
Der achtjährige Benedikt Feil aus Laufen (Landkreis Berchtesgaden) wurde mit der Christophorus-Medaille ausgezeichnet. Er rettete einen dreijährigen Jungen aus dem Freilassinger Freibad, der leblos im Wasser trieb.
7 von 8
Der Unterhachinger Diego Rizzo wurde von seinen beiden Kindern begleitet. Er erhielt die Bayerische Rettungsmedaille, weil er drei Jugendliche rettete, die in einen zugefrorenen See eingebrochen waren.
8 von 8

Das sind Bayerns Lebensretter: Seehofer zeichnet "Helden" aus

Das sind Bayerns Lebensretter: Seehofer zeichnet "Helden" aus

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Auf einem Spielplatz in Großkarolinenfeld ist es am Mittwochabend zu einer Messerattacke gekommen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Nach dem Fund einer leblosen Frau in einer brennenden Wohnung in Nürnberg hat die Mordkommission Ermittlungen aufgenommen.
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Ein 71 Jahre alter Radfahrer ist im oberfränkischen Marktrodach bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er bog unvermittelt nach links ab, der Autofahrer erfasst …
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Mann fährt frontal gegen Baum
Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer am Montagnachmittag mit seinem Golf bei Waging im Landkreis Traunstein an einen Baum gefahren. Er wurde dabei schwer …
Mann fährt frontal gegen Baum

Kommentare