Das Murnauer Moos.

Das sind Bayerns Naturwunder

Welches ist das beliebteste heimische Naturwunder der Deutschen? Darüber lässt die Heinz Sielmann Stiftung abstimmen. Neun Naturwunder befinden sich in Bayern.

Bei der Auswahl hat es sich die nach dem angesehenen Tierfilmer benannte Stiftung nicht leicht gemacht. Es mussten sagenhafte Steinformationen begutachtet, Flussauen, Wälder, Höhlen, Seen und Wasserfälle verglichen sowie Dünen und Gletscher auf ihre Besonderheit geprüft werden. Nur ausgewählte Orte erfüllten die Kriterien der Experten. Sie sind nun Teil der Sommeraktion, mit der die Stiftung für Naturphänomene im eigenen Land wirbt. „Wir wollen die Sensibilität für die Natur und ihren Schutz in der öffentlichen Wahrnehmung fördern – gerade auch vor der eigenen Haustür“, erklärt Stiftungsvorstand Michael Spielmann.

Bayerns Naturwunder

Bayerns Naturwunder

Neben Ausflugszielen wie die Lange Anna Helgoland, die Orgelpfeifen am Scheibenberg, der Spreewald und der Teufelstisch in der Pfalz lenken die Initiatoren die Aufmerksamkeit der Naturfreunde auch auf uralte, bayerische Zeugen der Erdgeschichte. Einzug in die „Galerie der Romantik“ fanden die Breitachklamm in Oberstdorf, der Donaudurchbruch bei Weltenburg, das Wellheimer Trockental, eine Eibe in Balderschwang, das Murnauer Moos, das Nördlinger Ries, die Sinterterrassen an der Lillachquelle, die Waldwildnis im Bayerischen Wald und die Watzmannostwand mit Eiskapelle. Auf dieser Seite stellen wir die „Kandidaten“ vor.

So können Sie abstimmen:

Unter www.sielmann-stiftung.de/naturwunder stehen bis 14. September 74 Naturwunder zur Wahl. Den Bestplatzierten unter den zuständigen Trägern winken als Preise beispielsweise Natur-Erlebniswochenenden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem …
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
„Mein Wort ist hier Gesetz“: Der Fall des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Verschwörungstheoretiker, Neonazi oder doch einfach nur Spinner? Was den „Reichsbürger“ ausmacht, lässt sich oft nicht so leicht sagen. Doch eines ist sicher: …
„Mein Wort ist hier Gesetz“: Der Fall des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu
Sonnige Zeiten in Bayern: Es steht ein sommerliches Wochenende bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sorgt ein Hoch ab Freitag nahezu überall in Bayern …
Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu
Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen
Immer wieder müssen Flugzeuge über Bayern Treibstoff ablassen, um in kritischen Situationen ihr Gewicht zu verringern. Die SPD kritisiert, dass es kaum Daten zu solchen …
Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen

Kommentare