+
Endlich Winter! Die Pisten am Brauneck sehen dank 25 Zentimeter Neuschnee so aus, wie es sich Skifahrer wünschen.

Abfahrt auf Neuschnee

Bayerns Pisten bleiben erst einmal winterlich

Lenggries – 25 Zentimeter Neuschnee von Sonntag auf Montag – das hat den Pisten im Tölzer Isarwinkel gut getan. Trotz frühlingshafter Temperaturen bleiben sie winterlich.

Am Brauneck sieht es nun endlich richtig winterlich aus. Viele Skifahrer und Snowboarder haben den langersehnten Neuschnee gestern ausgiebig genossen.

Auch am Sudelfeld ist Skifahren noch gut möglich. Die Chancen stehen gut, dass es zunächst in den Höhen winterlich bleibt. Im Alpenvorland und im westlichen Alpengebiet sinkt die Schnellfallgrenze allmählich gegen 1200 Meter, kündigt der Deutsche Wetterdienst an.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Auf offener Straße und ohne erkennbaren Grund hat in Nürnberg ein nur mit Unterhose bekleideter Passant eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen.
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht

Kommentare