+
Endlich Winter! Die Pisten am Brauneck sehen dank 25 Zentimeter Neuschnee so aus, wie es sich Skifahrer wünschen.

Abfahrt auf Neuschnee

Bayerns Pisten bleiben erst einmal winterlich

Lenggries – 25 Zentimeter Neuschnee von Sonntag auf Montag – das hat den Pisten im Tölzer Isarwinkel gut getan. Trotz frühlingshafter Temperaturen bleiben sie winterlich.

Am Brauneck sieht es nun endlich richtig winterlich aus. Viele Skifahrer und Snowboarder haben den langersehnten Neuschnee gestern ausgiebig genossen.

Auch am Sudelfeld ist Skifahren noch gut möglich. Die Chancen stehen gut, dass es zunächst in den Höhen winterlich bleibt. Im Alpenvorland und im westlichen Alpengebiet sinkt die Schnellfallgrenze allmählich gegen 1200 Meter, kündigt der Deutsche Wetterdienst an.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare