1 von 4
Wer hat das Rennen um den Titel "Schönste Katze Bayerns" gewonnen? Klicken Sie sich durch.
2 von 4
Auf Platz 3: Prachtmädel Luna aus Greifenberg.
3 von 4
Auf Platz 2: Fellnase Alissa aus München.
4 von 4
Auf Platz 1: Die Halbgeschwister Yakima, Yazoo, Yankee und Yuma München.

Sie haben entschieden!

Bayerns schönste Katzen: Wer gewonnen hat

Zum Weltkatzentag am 08.08.2016 riefen wir unsere Leser auf, die schönste Mieze Bayerns zu küren. Es gab zahlreiche Zusendungen und ein spannendes Voting. Das sind die Gewinner!

Über 70 Samtpfoten wurden von ihren Besitzern ins Rennen um den Titel "Schönste Katze Bayerns" geschickt. Jeder war überzeugt: Mein Liebling sollte gewinnen! Tatsächlich fiel die Wahl bei so viel glänzendem Fell und bezaubernden Augen mehr als schwer. Deshalb durften Sie in einem Voting entscheiden, welche Mieze die schönste im Freistaat ist. Nach Stand von Mittwoch, 15 Uhr, liegen diese Fellnasen vorn:

Platz 3 geht an...

... Katze Luna aus Greifenberg. Besitzer Johann Schießler nannte sie bei der Bewerbung stolz "Prachtmädel". Zu Recht! Mehr Bilder von Luna gibt es hier.

Platz 2 geht an...

... eine Münchnerin. Katze Alissa, eingereicht von Sam Becker. Der Besitzer glaubte von Anfang an an ihren Erfolg: "Ich denke, unsere Alissa hat das Potential, um in die Top 5 zu gelangen." Hier geht es zu ihrer Bewerbung.

Platz 1 geht an...

... nicht nur eine, nicht zwei, nicht drei, sondern an die vier Maine-Coon-Katzen Yakima, Yazoo, Yankee und Yuma. Sie sind Halbgeschwister. Besitzerin Michaela Hoch aus München bezeichnet die Bande liebevoll als "Fellindianer". Zu ihrer Bewerbung geht es hier.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! 

Wer einfach nicht genug bekommen kann: Hier gibt es nochmal alle Einreichungen zum nachsehen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Auf einem Spielplatz in Großkarolinenfeld ist es am Mittwochabend zu einer Messerattacke gekommen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Nach dem Fund einer leblosen Frau in einer brennenden Wohnung in Nürnberg hat die Mordkommission Ermittlungen aufgenommen.
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Ein 71 Jahre alter Radfahrer ist im oberfränkischen Marktrodach bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er bog unvermittelt nach links ab, der Autofahrer erfasst …
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Mann fährt frontal gegen Baum
Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer am Montagnachmittag mit seinem Golf bei Waging im Landkreis Traunstein an einen Baum gefahren. Er wurde dabei schwer …
Mann fährt frontal gegen Baum

Kommentare