+
Die Altstadt von Regensburg gehört auch zum Weltkulturerbe.

Bayerns UNESCO-Stätten mit Festprogramm

München - Die fünf bayerischen UNESCO-Welterbestätten empfangen ihre Besucher an diesem Sonntag (7. Juni) mit einem besonderen Festprogramm.

Zum Welterbetag 2009 gibt es Vorträge, Ausstellungen, Sonderführungen und Konzerte, wie das bayerische Kunstministerium mitteilte. Für Kinder seien Erlebnistouren und Mitmachaktionen geplant.

Neben der Würzburger Residenz mit dem Hofgarten gehören die Wallfahrtskirche “Die Wies“ in Oberbayern, die Bamberger Altstadt sowie die Altstadt von Regensburg samt Stadtamhof zu den geschützten Denkmälern. Auch der obergermanisch-raetische Limes, der über 550 Kilometer von Rheinbrohl in Rheinland-Pfalz nach Kastell Eining in Neustadt an der Donau entlangläuft, ist als Weltkulturerbe der UNESCO seit 2005 anerkannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare