+
Die Altstadt von Regensburg gehört auch zum Weltkulturerbe.

Bayerns UNESCO-Stätten mit Festprogramm

München - Die fünf bayerischen UNESCO-Welterbestätten empfangen ihre Besucher an diesem Sonntag (7. Juni) mit einem besonderen Festprogramm.

Zum Welterbetag 2009 gibt es Vorträge, Ausstellungen, Sonderführungen und Konzerte, wie das bayerische Kunstministerium mitteilte. Für Kinder seien Erlebnistouren und Mitmachaktionen geplant.

Neben der Würzburger Residenz mit dem Hofgarten gehören die Wallfahrtskirche “Die Wies“ in Oberbayern, die Bamberger Altstadt sowie die Altstadt von Regensburg samt Stadtamhof zu den geschützten Denkmälern. Auch der obergermanisch-raetische Limes, der über 550 Kilometer von Rheinbrohl in Rheinland-Pfalz nach Kastell Eining in Neustadt an der Donau entlangläuft, ist als Weltkulturerbe der UNESCO seit 2005 anerkannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Lawinenabgänge in Bayern - Verunglückter stirbt in Krankenhaus
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wo Sie vorsichtig …
Drei Lawinenabgänge in Bayern - Verunglückter stirbt in Krankenhaus
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Bei einem Auto-Unfall mit einem Regionalzug, sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Zugstrecke musste gesperrt werden.
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Vier verschüttete Skifahrer konnten gerettet werden, allerdings kam für einen Mann am Geigelstein jede Hilfe zu spät.  
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Tragischer Unfall auf der A3: Beim Zusammenstoß eines Autos mit dem Fahrzeug eines Verkehrssicherungsdienstes starb an einer Baustelle ein Arbeiter.
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt

Kommentare