1 von 2
2 von 2

Kein Vortrag in der Stadthalle

Bayreuth sperrt AfD aus

Bayreuth - Die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) ist in Bayreuth auf verschlossene Türen gestoßen. Die Stadt kündigte ihr den Mietvertrag für eine geplante Veranstaltung in der Stadthalle.

Der Vortrag der AfD-Europaabgeordneten Beatrix von Storch sei von der Partei als öffentlich zugänglich beworben worden und widerspreche damit dem Widmungszweck der Halle, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Nur vor Wahlen dürften Parteien dort öffentliche Veranstaltungen abhalten.

Am Dienstag waren Schmierereien an der Stadthalle entdeckt worden. Unbekannte hatten „Nazis raus“ und ein durchgestrichenes Hakenkreuz an die Fassade gesprüht. Der Sprecher der Stadt wollte sich dazu nicht äußern.

Die AfD, die ihren Vortrag inzwischen in ein Hotel verlegt hat, drohte der Stadt und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Bayreuther Gemeinschaft) mit einem juristischen Nachspiel. Der Verwaltung sei seit Wochen bekannt gewesen, dass eine öffentliche Veranstaltung geplant gewesen sei, teilte AfD-Landeschef André Wächter mit.

Als der Mietvertrag Ende März mit der AfD geschlossen wurde, sei die Verwaltung von einer internen Parteiveranstaltung ausgegangen, sagte der Stadtsprecher. Zulässig in der Halle seien nur interne „Veranstaltungen von Parteien und Wählergruppen ohne Kundgebungs- oder Werbecharakter“.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt