Polizei schnappt Drogendealer

Beamte stellen rund 700 Gramm Marihuana sicher

  • schließen

Kaufering - Ein anonymer Hinweis brachte die Polizei auf die Spur eines Drogendealers. Insgesamt stellten die Beamten 700 Gramm Marihuana sicher - der Mann sitzt nun im Gefängnis. 

Wie die Abendzeitung berichtet, ging die Polizei bereits im November einem anonymen Tipp nach, demzufolge sich im Briefkasten eines 26-jährigen Kosovaren Drogen befinden würden. Bei der anschließenden Überprüfung bewahrheitete sich diese Anschuldigung, die Beamten stellten 200 Gramm Marihuana sicher. 

Infolge dessen erließ die Staatsanwaltschaft Augsburg einen Haftbefehl gegen den Mann und ordnete obendrein eine Wohnungsdurchsuchung an. Die Kriminalpolizei machte den 26-Jährigen schließlich in Kaufering dingfest und auch bei der Wohnungsdurchsuchung wurden die Beamten fündig. Nach Informationen der Abendzeitung fanden die Ermittler in einer Garage weitere 500 Gramm Marihuana, zudem beschlagnahmten sie rund 3000 Euro Bargeld. 

Der 26-Jährige gestand den Besitz von Marihuana und wurde umgehend ins Gefängnis gebracht. 

Immer wieder gehen der Polizei Schmuggler und Dealer ins Netz, oft auch zufällig. 

hb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 am Dienstagabend gesperrt. Autofahrer hatten mit Einschränkungen zu kämpfen.
Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare