+
Der Egerer Wald nahe Neualbenreuth (Oberpfalz), aufgenommen am 06.04.2011.

Beginn der Baum-Inventur in Bayerns Wäldern

München - Wie viele Bäume welcher Art stehen in Bayerns Wäldern, wie alt und wie hoch sind sie? Derlei Fragen beschäftigen seit Mittwoch 20 speziell ausgebildeten Waldarbeitern und Förster im Freistaat.

Im Rahmen der Bundeswaldinventur werden die Daten von rund 100 000 Bäumen erfasst. Die Daten werden über zwei Jahre hinweg gesammelt, bis 2015 sollen Ergebnisse vorliegen. Verlässliche Daten seien für forst- und umweltpolitische Entscheidungen unverzichtbar, sagte Forstminister Helmut Brunner (CSU) beim Start der Inventur in einem Waldbestand bei Altenthann. Mit den Ergebnissen kann später bewertet werden, ob der Holzbedarf in Bayern Nachteile für andere Waldfunktionen hat. Zudem sind sie Basis für internationale Berichte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare