+

Nürnberg

Bei Durchsuchung: Mann greift Polizisten mit Lanze an

Nürnberg - Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Nürnberg hat ein Mann zwei Polizisten mit einer selbstgebastelten Lanze angegriffen. Jetzt ermittelt die Mordkommission gegen den rabiaten Verdächtigen.

Die Beamten blieben unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Wohnung des 69-Jährigen sollte am Montag wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung durchsucht werden. Als zwei Beamte der Spezialeinheiten am frühen Morgen die Wohnung betraten, stieß der Bewohner mehrfach mit der Lanze in Richtung Oberkörper der SEK-Beamten. Bei einem Polizisten wurde die Schutzausrüstung leicht beschädigt. Der Angreifer wurde festgenommen. Dabei zog er sich leichte Blessuren zu, die ambulant versorgt wurden.

Nun ermittelt die Mordkommission wegen versuchten Totschlags, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Heftige Explosion in Wohnhaus: Vater und Tochter weiter verschüttet - Suche wird bis in Nacht andauern
In einem mehrstöckigen Wohnhaus hat es am Sonntagmorgen eine Explosion gegeben. Aktuell werden noch zwei Menschen vermisst. Die Polizei ist vor Ort.
Heftige Explosion in Wohnhaus: Vater und Tochter weiter verschüttet - Suche wird bis in Nacht andauern
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
In Gräfensteinberg, Mittelfranken, ist es bei einem Festumzug zu einer Tragödie gekommen. Ein 77-Jähriger schwebt in Lebensgefahr.
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Armbrust-Drama in Passau: Psychoterror durch Thorsten W. - Ex-Schüler packt über Guru aus
Die Umstände der Armbrust-Morde in Passau geben Rätsel auf - auch wegen zwei weiterer Toter in Wittingen. Ein Mann könnte alles aufklären - doch er hält sich versteckt.
Armbrust-Drama in Passau: Psychoterror durch Thorsten W. - Ex-Schüler packt über Guru aus
Wetter in Bayern: Auf Sonnen-Wochenende folgt tagelanger Dauerregen - Warnung vor Sturm
Nach einem sonnigen Wochenende droht Bayern nun eine Front ergiebigen Dauerregens, der tagelang andauern wird. Auch heftige Gewitter und Sturm bleiben nicht aus.
Wetter in Bayern: Auf Sonnen-Wochenende folgt tagelanger Dauerregen - Warnung vor Sturm

Kommentare