Beim Einparken: Rentnerin (70) rammt gleich vier Autos

Fürth/Nürnberg - Jede Menge Blechschaden hat eine Rentnerin beim Einparken in der Fürther Südstadt verursacht.

Die 70-jährige Frau rammte gleich vier andere Fahrzeuge. Zunächst hatte sie am Mittwochabend versucht, vorwärts in eine Parklücke zu fahren, und dabei den vor ihr stehenden Wagen beschädigt. Dann touchierte sie das Fahrzeug gegenüber, anschließend schob sie ein drittes Auto auf ein viertes. Am Ende aller Versuche habe sie ihren eigenen Wagen um 180 Grad gewendet, teilte die Polizei am Donnerstag in Nürnberg mit. An den Autos entstand ein Sachschaden von 4600 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare