Menschen unkontrolliert im Sicherheitsbereich - Flughafen-Terminal gesperrt

Menschen unkontrolliert im Sicherheitsbereich - Flughafen-Terminal gesperrt

Unglück in Nabburg

Benzin in Feuer gegossen: Drei Männer lebensgefährlich verletzt

Diese Idee hätte er besser verworfen: Ein Mann hat am Samstagabend Benzin in ein offenes Feuer geschüttet - was folgte, war eine große Stichflamme.

Nabburg - Weil ein Mann Benzin in ein offenes Feuer gegossen hat, erlitten er und zwei weitere Personen lebensgefährliche Verbrennungen. „Es gab eine größere Stichflamme“, teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Warum der 28-Jährige auf einem Grundstück in Nabburg (Landkreis Schwandorf) Benzin in das Feuer schüttete, war zunächst nicht geklärt. Er und die anderen Verletzten im Alter von 17 und 20 Jahren waren am Samstagabend in Fachkliniken gebracht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Brand in Betriebshalle: 300.000 Euro Schaden 
In Dingolfing brannte am Mittwoch eine Betriebshalle und verursachte einen 300.00 Euro Schaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 
Brand in Betriebshalle: 300.000 Euro Schaden 
Ermittlungen nach Todes-Schuss in Nittenau: So kryptisch äußert sich die Polizei
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo hat sich nun eher …
Ermittlungen nach Todes-Schuss in Nittenau: So kryptisch äußert sich die Polizei
Nürnberg: Mann stirbt nach Messebesuch - Polizei nimmt Sicherheitsdienst ins Visier 
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Securitys ist in Nürnberg ein 51-Jähriger gestorben. Die Polizei ermittelt jetzt gegen Beschäftigte des …
Nürnberg: Mann stirbt nach Messebesuch - Polizei nimmt Sicherheitsdienst ins Visier 
Unfall in Volsbach: 31-Jähriger prallt gegen Baum
Ein 31-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und lebensgefährlich verletzt worden.
Unfall in Volsbach: 31-Jähriger prallt gegen Baum

Kommentare