+
Die Feuerwehr Berchtesgaden am Karfreitag im Rettungseinsatz

Am Karfreitag

Schreckliche Entdeckung beim Spaziergang: Pärchen findet Toten

  • schließen

Ein harmloser Spaziergang am Karfreitag in Berchtesgaden ist für einen 80-Jährigen tödlich geendet. Ein Paar fand in Bayern die Leiche des Senioren.

Berchtesgaden - Eine schreckliche Entdeckung hat ein Pärchen am Karfreitag bei einem Spaziergang nahe Berchtesgaden gemacht: Die beiden stießen auf dem Soleleitungsweg südwestlich der Kreisstadt auf einen leblosen Senioren, wie das Bayerische Rote Kreuz Berchtesgaden mitteilt.

Das Pärchen habe einen Notruf abgesetzt und unter telefonischer Anleitung eine Reanimation versucht. Unterdessen seien ein Notarzt, ein Rettungswagen, die Feuerwehr und ein in der Nähe befindlicher Rettungssanitäter zum Fundort geeilt. Alle Bemühungen blieben jedoch erfolglos: Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 80-jährigen Mannes aus Berchtesgaden feststellen.

SBayern: paziergang in Berchtesgaden endet tödlich - Angehörige überbringen Ehefrau traurige Nachricht

Tragisch: Von Passanten erfuhren die Retter, dass die Frau des Verstorbenen sich offenbar mit ihm zusammen auf den Spaziergang begeben hatte. Die Feuerwehr suchte die Gattin des 80-Jährigen und traf sie ahnungslos an einem Berchtesgadener Hotel an. Ebenfalls herbeigeeilte Angehörige und Mitarbeiter des Kriseninterventionsdienstes überbrachten ihr die Todesnachricht.

Polizeibeamte wurden herbeigerufen, um bei der Bestimmung der Todesursache zu helfen. Die Feuerwehr transportierte den Leichnam bis an das Endes des Spazierwegs, um ihn dort dem Bestatter zu übergeben.

Einige Kilometer südlich von Berchtesgaden hatte am Gründonnerstag ein verirrtes Pärchen einige Schrecksekunden zu überstehen. Sein Ausflug endete allerdings mit Hilfe von Bergwacht, Wasserwacht und Rettungshubschrauber glimpflich. Ein 35-Jähriger hatte in Kempten eine 63-Jährige wenige Tage vor Weihnachten 2013 mit mehreren Stichen getötet. Die Kripo hatte den Mann erst nicht in Verdacht, wie Merkur.de* berichtet. Am Predigtstuhl mussten die umliegenden Bergwachten und das BRK im August an einem Wochenende drei Großeinsätze leisten. Danach griffen die Bergretter zu dieser drastischen Warnung

In Berchtesgaden ereignete sich ein weiteres Drama - eine Schule brannte komplett ab.

mm/tz 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare