"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
1 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
2 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
3 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
4 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
5 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
6 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern

Die schönsten Bilder

Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Rund 50 Alphornbläser haben am Sonntag auf dem Allgäuer Fellhorn bei Oberstdorf ihr Können gezeigt. Anlass war die „Berglar-Kirbe“, ein traditioneller Freiluft-Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Jakobus, dem Patron der Alphirten.

Oberstdorf - Bei bedecktem Himmel nahmen rund 3000 Menschen an der feierlichen Messe teil. Anschließend waren die Bläsergruppen auf verschiedenen Plätzen des 2038 Meter hohen Berges zu hören. Am Nachmittag sollte es ein gemeinsames Abschlusskonzert mit der Gesangsgruppe „Wertacher Singföhla“ geben. Mit der „Berglar-Kirbe“ wird alljährlich die Halbzeit des Bergsommers begangen.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Feuerinferno im Chiemgau: Stallungen in Ortsmitte in Flammen - die Bilder
Ein Großbrand von Stallungen erschütterte den kleinen Ort Tengling im Chiemgau. Bilder des Feuerwehreinsatzes.
Feuerinferno im Chiemgau: Stallungen in Ortsmitte in Flammen - die Bilder
In Fluss geraten: Mann stirbt bei Verkehrsunfall
Für einen Mann, der mit seinem Wagen in die Vils geraten war, kam jede Hilfe zu spät. Rettungskräfte konnten nur seinen Tod feststellen.
In Fluss geraten: Mann stirbt bei Verkehrsunfall
Heftiger Zusammenstoß zwischen Bischberg und Bamberg: Fünf Verletzte
Auf der BA36 zwischen dem Bamberger Stadtteil Gaustadt und Bischberg ereignete sich ein heftiger Verkehrsunfall - Fünf Personen wurden verletzt.
Heftiger Zusammenstoß zwischen Bischberg und Bamberg: Fünf Verletzte
SEK vor Ort: Einsatz in Bamberger Anker-Einrichtung am Dienstagmorgen
Sicherheitskräfte und Polizisten wurden bei einem Einsatz in einem Bamberger Anker-Zentrum angegriffen. Zwischenzeitlich brannte es.
SEK vor Ort: Einsatz in Bamberger Anker-Einrichtung am Dienstagmorgen