Schweres Zugunglück in Ankara: Zahlen zu Verletzten oder Toten noch unklar

Schweres Zugunglück in Ankara: Zahlen zu Verletzten oder Toten noch unklar

Drama in den Lechtaler Alpen

Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Namlos - Ein Bergsteiger aus der Nähe von Kempten ist in Tirol etwa 200 Meter durch felsiges Gelände abgestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Der 55-Jährige war nach Polizeiangaben am Freitag mit seiner Frau bei Namlos auf der Engelspitze in den Lechtaler Alpen unterwegs, als er abrutschte. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber geborgen und in eine Klinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Meistgelesene Artikel

Wetterdienst spricht Warnung für Bayern aus: Darauf müssen sich Autofahrer am Donnerstag einstellen
Endlich Winter: Zum dritten Adventswochenende erwartet den Freistaat eine Abkühlung. Besonders eisig kann es am Sonntag an den Alpen werden. Der News-Ticker zum Wetter …
Wetterdienst spricht Warnung für Bayern aus: Darauf müssen sich Autofahrer am Donnerstag einstellen
Heftiger Unfall mit BMW, VW Passat und Ford - fünf Verletzte
Auf der BA36 zwischen dem Bamberger Stadtteil Gaustadt und Bischberg ereignete sich ein heftiger Verkehrsunfall. Fünf Personen wurden verletzt.
Heftiger Unfall mit BMW, VW Passat und Ford - fünf Verletzte
Wende im Mordfall Peggy Knobloch: Tatverdächtiger widerruft Teilgeständnis
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Ein Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft. Doch nun gibt es eine Wende.
Wende im Mordfall Peggy Knobloch: Tatverdächtiger widerruft Teilgeständnis
Haft im Prozess um Waffenkauf vor Münchner Amoklauf gefordert
Im Prozess gegen den Betreiber einer Darknet-Plattform im Zusammenhang mit dem Münchner Amoklauf vom Juli 2016 droht dem Angeklagten eine lange Haftstrafe.
Haft im Prozess um Waffenkauf vor Münchner Amoklauf gefordert

Kommentare