+
An einem Rettungstau haben die Rettungskräfte die abgestürzte Frau ins Tal geflogen.

Frau stürzt am Berg - schwer verletzt

Bad Reichenhall - Eine 57-Jährige ist am Montag am Staufen bei Bad Reichenhall gestürzt. Dabei wurde sie schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.  

Eine 57-jährige Bergwanderin hat sich am Montagnachmittag bei einem Sturz am Staufen eine schwere innere Verletzung zugezogen. Einsatzkräfte der Bergwacht Bad Reichenhall und die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers „Christoph 14“ mussten sie am Berg medizinisch versorgen und per Rettungstau ins Tal fliegen.

Die Rettungsaktion in Bildern

Wanderin (57) am Staufen gerettet

Die Frau aus Pfaffenhofen an der Ilm war rund 100 Höhenmeter unterhalb des Reichenhaller Hauses auf dem Weg gestürzt und hatte sich unter anderem eine schwere innere Verletzung im Bereich des Beckens zugezogen.

Im Abstieg über die Bartlmahd verschlechterte sich ihr Zustand massiv, weshalb ihre Begleiter einen Notruf absetzten.

Bei einem ersten Überflug wurde die Wandergruppe auf einer Lichtung in rund 900 Metern Höhe entdeckt. Der Pilot brachte daraufhin am 50 Meter langen Rettungstau zunächst die Notärztin und einen Bergwacht-Luftretter und danach einen zweiten Bergwachtmann mit Luftrettungssack zur Einsatzstelle.

Nach medizinischer Erstversorgung konnte die Patientin im Luftrettungssack gesichert zusammen mit der Notärztin zum Tallandeplatz in der Reichenhaller Kaserne geflogen werden, wo sie in den Hubschrauber umgelagert und weiter zum Klinikum Traunstein geflogen wurde.

 

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare