+
Das Schweinegrippe-Virus forderte in Deutschland insgesamt sechs Menschenleben.

Bericht: 16-Jähriger stirbt in Augsburg an Schweinegrippe

Augsburg - Ein 16-Jähriger ist in Augsburg an der Schweinegrippe gestorben. Das berichtet eine Zeitung. Damit wären an diesem Freitag drei Menschen dem Virus zum Opfer gefallen.

Lesen Sie auch:

Gesundheitsminister: Normale Grippe gefährlicher als Schweinegrippe

Experten rechnet mit schwindender Skepsis gegen Impfung

Schweinegrippe: Sicherheit herabgestuft

Ein 16-jähriger Patient aus dem schwäbischen Günzburg ist nach einem Bericht der “Augsburger Allgemeinen“ im Augsburger Zentralklinikum an den Folgen der Schweinegrippe gestorben. Wie ein Klinik-Sprecher der Zeitung bestätigt habe, erlag der Jugendliche am Freitag dem Virus.

Nach Informationen des Blattes war der Jugendliche schwerbehindert. In dem Klinikum würden zwei weitere an den Folgen der Schweinegrippe erkrankte Kinder künstlich beatmet.

In Deutschland sind damit insgesamt sechs Menschen an Schweinegrippe gestorben - drei von ihnen am Freitag. In Bayern war bereits zuvor ein fünfjähriges Kind in München nachweislich am H1N1-Virus gestorben.

In Europa starben nach Zahlen des EU-Seuchenkontrollzentrums ECDC bislang rund 250 Menschen an der Schweinegrippe, mehr als die Hälfte davon in Großbritannien.

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler sieht in der normalen Herbstgrippe unterdessen ein höheres Risiko als in der Schweinegrippe.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto kracht in Taxi - zwei Personen flüchten und lassen Schwerverletzte zurück
Ein Auto ist in Bamberg ungebremst in ein Taxi gekracht. Daraufhin fliehen zwei Männer von der Unfallstelle - und lassen mehrere Verletzte zurück.
Auto kracht in Taxi - zwei Personen flüchten und lassen Schwerverletzte zurück
Tanzverbot an Karfreitag 2019: Die Regeln in Bayern
Tanzverbot 2019 in Bayern an Ostern: Wie lange dauert es? Welche Veranstaltungen sind untersagt? Die Regeln für Karfreitag und Karsamstag.
Tanzverbot an Karfreitag 2019: Die Regeln in Bayern
„Hom sie koan Busn?“: Eine Frau will ein Dirndl kaufen - was sie dabei erlebt, sorgt für Lacher
Holz vor der Hüttn und die passende Farbe: So muss das perfekte Dirndl sein. Ein Tweet über einen Dirndlkauf in Bayern amüsiert jetzt die Netzgemeinde.
„Hom sie koan Busn?“: Eine Frau will ein Dirndl kaufen - was sie dabei erlebt, sorgt für Lacher
Student geht zur Polizei, doch er macht entscheidenden Fehler - und kassiert eine Anzeige
Damit hatte ein Student (23) in Hof wohl nicht gerechnet: Er ging zur Polizei, weil er Beratung suchte. Stattdessen kassierte er eine Anzeige.
Student geht zur Polizei, doch er macht entscheidenden Fehler - und kassiert eine Anzeige

Kommentare