+
Berner Sennenhunde (hier ein Symbolbild) gelten im Allgemeinen als gutmütig und freundlich.

Stoißer Alm am Teisenberg

Schwer verletzt: Berner Sennenhund beißt Münchnerin ins Gesicht

  • schließen

Mit schweren Verletzungen musste eine 36 Jahre alte Münchnerin am Samstag ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie auf der Stoißer Alm am Teisenberg von einem Berner Sennenhund ins Gesicht gebissen wurde.

Teisendorf - Wie das Bayerische Rote Kreuz am Dienstag berichtet, kam es am Wochenende zu zwei Bergeinsätzen, bei dem Almbesucher schwer verletzt wurden.

Am Samstagmittag wurde eine Münchnerin (36) auf der Stoißer Alm am Teisenberg von einem Berner Sennenhund ins Gesicht gebissen und dabei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung der Bergretter wurde die Patientin mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 14“ ins Klinikum Traunstein geflogen.

Details, wie es zu der Hundeattacke kam, konnte das BRK auf Anfrage nicht nennen. Berner Sennenhunde gelten im Allgemeinen als gutmütig und freundlich. Auch über den Gesundheitszustand der Frau gibt es keine weiteren Erkenntnisse.

Mountainbiker stürzt bei Abfahrt von Stroblalm

Am Sonntag waren die Einsatzkräfte erneut gefordert, nachdem ein 57-jähriger Mountainbiker gegen 13 Uhr bei der Abfahrt von der Stroblalm nach Thundorf stürzte. Ein Ast im Vorderrad wurde dem Mann der Pressemitteilung zufolge zum Verhängnis. Er verletzte sich dabei an der Schulter und am Rückgrat und klagte über Atemnot. Die Bergretter versorgten den Mountainbiker, anschließend wurde er in die Kreisklinik Bad Reichenhall geflogen.

va

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Zwei junge Männer im Alter von 16 und 19 Jahren sollen zahlreiche große Steine und Holzpaletten auf fahrende Autos, Lastwagen und einen Zug geworfen haben. Ein Beifahrer …
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Diebesfahrt mit schwerem Gerät: Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) ein Weizenfeld abgeerntet.
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Schon am Montagabend zogen mehrere größere Gewitter über Bayern. Nun, zum Dienstagabend hin, wird die Lage wieder ähnlich brenzlich. Der Deutsche Wertterdienst warnt.
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht
Er steuerte einen brennenden Tanklaster mit 34.000 Litern Benzin und Diesel aus einem Wohngebiet - und wurde von ganz Bayern als Held gefeiert. Jetzt steht er wegen …
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.