+
Die wegen Mordes angeklagten Friedrich P. (r) und Michael S. (l) im Landgericht in Nürnberg.

Bestattermordprozess: Opfer bangte um sein Leben

Nürnberg - Der nach Geldstreitigkeiten getötete Erlanger Bestattungsunternehmer hat bereits Wochen vor der Tat um sein Leben gebangt.

Lesen Sie auch:

Bestattermordprozess: Nur ein Angeklagter gesteht Tat

Er habe deshalb mit seinem Anwalt im Frühjahr 2007 ein wöchentliches Lebenszeichen vereinbart. Sollte er sich nicht jeweils freitags telefonisch bei ihm melden, solle er die Polizei einschalten, sagte am Donnerstag der in den Zeugenstand gerufene Jurist am zweiten Tag des sogenannten Bestattermordprozesses. Darin muss sich neben dem mutmaßlichen 54 Jahre alten Drahtzieher dessen gleichaltriger geständiger Komplize vor dem Landgericht Nürnberg- Fürth verantworten.

Später äscherten die Täter das Opfer in einem niederbayerischen Krematorium ein und entsorgten die Asche in der Regnitz. Um die Bluttat zu verschleiern hätten sie die Papiere eines anderen Toten gleich zweimal verwendet. Der Hauptangeklagte streitet dies ab und behauptet das angebliche Mordopfer sei in den USA untergetaucht. Der Prozess wird am kommenden Montag (8. Februar) fortgesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 
In Landshut hat ein falscher Parkplatzeinweiser mehrere Autofahrer abgezockt, indem er fürs Parken im eigentlichen Halteverbot Parkgebühren abkassierte. 
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 
Pro und Contra: Schon mit 16 Jahren hinterm Steuer?
Die Verkehrsminister der Länder wollen das begleitete Fahren schon ab 16 Jahren ermöglichen. Sind die Jugendlichen da schon bereit für die Gefahren des Straßenverkehrs?
Pro und Contra: Schon mit 16 Jahren hinterm Steuer?
Schwerer Unfall mitten im Ort: Auto schleudert gegen Litfaßsäule - ein Mann (19) stirbt
Schwerer Unfall mitten in Bad Reichenhall: Am Montagnachmittag wurde ein Auto mit vier jungen Männern darin nach einem missglückten Überholmanöver gegen eine Litfaßsäule …
Schwerer Unfall mitten im Ort: Auto schleudert gegen Litfaßsäule - ein Mann (19) stirbt

Kommentare