Betonmischer stürzt Böschung hinab

Ramsau - Am Dienstagnachmittag ist bei Ramsau ein Betonmischer vom Weg abgekommen und über die angrenzende Böschung weggekippt.

Betonmischer stürzt über Böschung ab

Der 48-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Den bisherigen Ermittlungen der Berchtesgadener Polizei zufolge war der Mann mit dem beladenen Betonmischer bergauf unterwegs, als das Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn zur Seite rutschte und über die Böschung wegkippte. Das Rote Kreuz, die Bergwacht und ein Notarzt rückten gegen 14.36 Uhr an. Der Mann wurde per Rettungswagen in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Da aus dem beschädigten Laster Hydraulikflüssigkeit ausgelaufen war, forderten die Einsatzkräfte die Freiwillige Feuerwehr Ramsau nach, die das Öl binden konnte und im Anschluss das Abschleppunternehmen, die Betonfirma und die Nationalparkverwaltung bei der Bergung unterstützte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare