Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Betrüger von Bischof Mixa (l.) muss ins Gefängnis.

Betrüger von Bischof Mixa muss hinter Gitter

Ingolstadt - Mit einer ebenso rührenden wie erfundenen Geschichte hatte ein Betrüger unter anderem auch den früheren Augsburger Bischof Walter Mixa betrogen. Jetzt fiel das Urteil gegen ihn.

Das Landgericht Ingolstadt verurteilte den 29-Jährigen am Donnerstag wegen Betruges in fünf Fällen zu drei Jahren Haft. Der in Eichstätt und den USA aufgewachsene Ex-Ministrant hatte Mixa im Herbst 2010 mit einer ebenso rührenden wie erfundenen Geschichte um eine schwere Krankheit um knapp 5000 Euro erleichtert. Da Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf Revision verzichteten, ist das Urteil rechtskräftig.

Bei seiner Vernehmung als Zeuge hatte der Bischof vor Gericht gesagt: „Geholfen habe ich aus der Haltung des Mitgefühls.“ Das Geld dürfte Mixa indessen kaum mehr wiedersehen. Der Täter hat es längst ausgegeben. Mixa war im Frühjahr 2010 von seinem Amt als Augsburger Bischof zurückgetreten. Er hatte massiv unter Druck gestanden, weil er in seiner Zeit als Stadtpfarrer von Schrobenhausen Heimkinder geschlagen haben soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Ulrich Muzyk hat begonnen, einer Afghanin ehrenamtlich Nachhilfe zu geben. Nachdem er in seinem Engagement eingebremst wurde, versteht der 77-Jährige die Welt nicht mehr.
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“

Kommentare