Betrug: Internethandel um edle Weine

Straubing - Weinliebhaber, die bei ihr bestellt haben, warteten vergeblich: Mit einem Internethandel für Luxusweine soll eine Frau jahrelang Kunden um mehr als 100 000 Euro geprellt haben.

Viele Weinliebhaber bekamen die per Vorkasse bezahlte Ware nie geliefert, berichtete die Straubinger Polizei am Freitag. Ein gutgläubiger Kunde habe sogar 180 Flaschen von Spitzenweinen bestellt und der Betrügerin einen hohen fünfstelligen Eurobetrag überwiesen. Andere Besteller erhielten Billigware statt edler Tropfen geliefert. Nach langer Suche wurde die 45 Jahre alte Frau nun in Österreich festgenommen - in einem “idyllisch gelegenen Landhaus in den Tiroler Bergen“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Lissabon: Wasserburgerin im künstlichen Koma
Am Sonntag ist in Lissabon ein Wohnhaus explodiert. Jetzt kam heraus: Dabei wurden auch ein Tourist aus Rosenheim und seine Freundin aus Wasserburg offenbar zum Teil …
Explosion in Lissabon: Wasserburgerin im künstlichen Koma
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg

Kommentare