Betrunken: 54-Jähriger fährt dreispurig

Hof - Ein 54-Jähriger hat die dreispurige Autobahn A 9 großzügig genutzt. Ein Polizist, der auf den Schlangenlinien fahrenden Mann aufmerksam wurde, stellte ihn, als er gerade eine Zwangspause einlegte.

Drei Spuren und auch noch den Pannenstreifen hat ein Autofahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 9 benutzt. Wegen auffälliger Schlangenlinien war für einen Polizisten schnell klar, dass hier ein Betrunkener am Steuer saß. Der Beamte stoppte die risikoreiche Spritztour kurz vor Hof, als der 54-jährige Mann gerade eine Pinkelpause einlegte.

Der Polizist war auf dem Weg in den Urlaub - schnappte sich dann aber die Autoschlüssel, die der alkoholisierte Fahrer stecken gelassen hatte. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, stellte eine Streifenwagenbesatzung anschließend einen Promillewert von 1,9 bei dem 54-Jährigen fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare