Betrunkene US-Soldaten verprügeln Lieferanten

Bamberg - Zwei betrunkene US-Soldaten haben am frühen Freitagmorgen in Bamberg den Fahrer eines Lieferwagens verprügelt.

Die beiden 25-Jährigen hatten das Auto vor einer Diskothek offenbar mit einem Taxi verwechselt, wie die Polizei berichtete. Sie klopften zunächst auf das Dach des Fahrzeugs. Als der 29-Jährige ausstieg, schlugen sie mit den Fäusten auf ihn ein und verletzten ihn im Gesicht. Die beiden Amerikaner konnten zunächst fliehen. Ein beherzter Zeuge verfolgte sie und sorgte dafür, dass die Polizei sie festnehmen und der Militärpolizei übergeben konnte. Ein Alkoholtest der beiden Schläger ergab 1,56 beziehungsweise 1,74 Promille.

dpa

Kommentare