Polizisten fesseln das Duo

Betrunkene Zwillings-Prostituierte beißen um sich

Bad Kissingen – Im Streit um Alkohol am Arbeitsplatz haben zwei Prostituierte in Unterfranken um sich gebissen.

Sowohl ihre Chefin als auch ein Bordellbesucher wurden in der Nacht zum Montag Opfer der Beißattacken, wie die Polizei mitteilte. Die 29 Jahre alte Geschäftsführerin des Etablissements in Bad Kissingen hatte die Zwillingsschwestern auf deren mangelnde Arbeitsmoral angesprochen, weil die 44-Jährigen sich betranken. Die Chefin wurde daraufhin an den Haaren gezogen und in den Arm gebissen. Als sich der 43-jährige Gast einschaltete, biss das Duo ihn mehrfach.

Erst zwei Polizeistreifen bekamen die Situation unter Kontrolle, indem sie die Prostituierten fesselten. Dabei erwischte die Faust einer der Frauen auch einen Beamten am Kinn. Die angetrunkenen Zwillinge wurden in Gewahrsam genommen und mussten die Nacht zur Ausnüchterung hinter Gittern verbringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann will dunkle Bundesstraße überqueren: Von Auto erfasst und tödlich verletzt
Mitten auf einer bayerischen Bundesstraße ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Mann will dunkle Bundesstraße überqueren: Von Auto erfasst und tödlich verletzt
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Antje Mönning, TV-Nonne aus „Um Himmels Willen“, strippte vor Polizisten auf einem Parkplatz. Nach der erfolgten Verurteilung plant ihr Anwalt weitere Schritte.
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Deutscher Wetterdienst warnt: Am Mittwoch wird es besonders gefährlich
Es wird ungemütlicher im Freistaat: Es besteht eine amtliche Warnung vor Schneefall in Südbayern. Zum Wochenende hin folgt ein Kälteeinbruch - mit gefährlichen Folgen. …
Deutscher Wetterdienst warnt: Am Mittwoch wird es besonders gefährlich
Endlich Klarheit im Mordfall Peggy Knobloch? Skepsis bei Anwohnern: „Schön wär´s“
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Endlich Klarheit im Mordfall Peggy Knobloch? Skepsis bei Anwohnern: „Schön wär´s“

Kommentare