2,4 Promille

Betrunkener rast auf der Felge über die A70

Schweinfurt - Ein sturzbetrunkener Autofahrer hat in Schweinfurt den Reifen seines rechten Hinterrads verloren und ist anschließend auf der blanken Felge auf die Autobahn.

Mit hoher Geschwindigkeit fuhr ein 34-Jähriger am Mittwochabend auf der A70 zunächst in Richtung Würzburg, kehrte an der Ausfahrt Hafen um und fuhr dann wieder zurück in Richtung Schweinfurt.

Nach dem Notruf eines Zeugen fahndete die Polizei nach dem Auto. „Der Umstand, dass das Fahrzeug nur noch auf drei intakten Rädern unterwegs war, erleichterte die Suche ungemein“, teilte das Polizeipräsidium Unterfranken am Donnerstag mit.

Bei Theres (Landkreis Hassberge) entdeckte eine Streife „den dreirädrigen Mercedes, der immer noch zügig unterwegs war“. Der Fahrer hatte 2,4 Promille und ist jetzt seinen Führerschein los.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare