Zwei Tage hintereinander auffällig

Betrunkener Autofahrer lässt sich nicht von Polizei stoppen

Landshut - Dieser Autofahrer lernt anscheinend nicht aus seinen Fehlern: Gleich zwei Tage hintereinander hat die Polizei einen betrunkenen Fahrer aus dem Verkehr ziehen müssen.

Gleich an zwei Tagen hintereinander ist ein betrunkener Autofahrer in Landshut von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 67-Jährige auf die Gegenfahrbahn geraten und prallte sogar gegen eine Verkehrsinsel. Dass die Beamten ihm daraufhin den Führerschein abnahmen, beeindruckte den Mann aber nur mäßig: Bereits am nächsten Tag war er wieder mit Alkohol am Steuer unterwegs. Am Samstagabend fuhr er mehrmals gegen den Randstein und ignorierte eine rote Ampel - und wurde schließlich erneut von der Polizei angehalten.Pressemitteilung Polizei dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Beeindruckende Feuerkugel über Bayern im Video - Experte erklärt, was dahintersteckt
Hunderte Menschen haben am Mittwochabend einen seltsamen Feuerball am Himmel im Westen von Bayern beobachtet. Wir haben ein Video und die Sichtungen in einer Karte …
Beeindruckende Feuerkugel über Bayern im Video - Experte erklärt, was dahintersteckt
Nach Todessturz: Mercedes-Van öffnet plötzlich Tür auf Autobahn - Leser schildert Erfahrung
Im September stürzte eine Mutter aus einem fahrenden Auto - die Tür hatte sich geöffnet. Ein Leser machte bei seiner Mercedes-Benz-V-Klasse eine ähnliche Erfahrung.
Nach Todessturz: Mercedes-Van öffnet plötzlich Tür auf Autobahn - Leser schildert Erfahrung
Susanne T. vermisst: Niemand weiß, wohin sie wollte - Polizei sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Susanne T. vermisst: Niemand weiß, wohin sie wollte - Polizei sucht mit Hundestaffel

Kommentare