Ostbahnhof komplett für Zugverkehr gesperrt - Ganze Stammstrecke betroffen

Ostbahnhof komplett für Zugverkehr gesperrt - Ganze Stammstrecke betroffen

Betrunkener ersticht Mann im Streit

Nürnberg - Ein 39-jähriger Mann ist bei einem Streit von einem betrunkenen Bekannten erstochen worden.

Wie die Polizei berichtete, hatten der 39-Jährige und seine Freundin am Freitagabend in Nürnberg einen 46-jährigen Mann und seine Frau kennengelernt und spontan beschlossen, in die Wohnung der beiden zu kommen.

Während die Frauen auf dem Balkon rauchten, gerieten die stark betrunkenen Männer in einen Streit, der eskalierte. Der 46- Jährige stach dem anderen ein Messer in die Brust. Der gerufene Notarzt brachte den Verletzen ins Krankenhaus, wo er wenig später starb. Der 46-Jährige wurde widerstandlos festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare