Betrunkener flüchtet mit vier platten Reifen von Unfallort

Kempten - Selbst vier platte Reifen sowie die ausgelösten Airbags konnten einen 37-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Ravensburg nicht davon abhalten, nach einem Verkehrsunfall sein "Glück" in der Flucht zu suchen.

Die Flucht aber endete nach einigen Hundert Metern, eine Weiterfahrt war schlichtweg unmöglich. Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin teilte der Polizei mit, dass in Kempten in der Memminger Straße ein beschädigtes Fahrzeug stehen würde und ein Mann sich im trampen versuche.

An Ort und Stelle angekommen, konnte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kempten weder Fahrzeug noch Fahrer antreffen. Die Beamten verfolgten einfach die Ölspur auf der Straße und stießen einige Hundert Meter weiter auf das zuvor beschriebene Fahrzeug.

Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der mit über zwei Promille deutlich alkoholisierte Mann den Kreisverkehr in der Memminger Straße übersehen und war geradeaus darüber gefahren.

Die Folgen: 5 000 Euro Schaden am Fahrzeug, abgenommenes Blut, eingezogener Führerschein und ein eingeleitetes Strafverfahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare