Wilde Verfolgungsjagd

Betrunkener flüchtet vor Polizei und rast gegen Hauswand

Bamberg - Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Bamberg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Seine Flucht hinterließ eine Spur der Verwüstung.

Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Bamberg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Flucht führte den 23-Jährigen in der Nacht zum Samstag quer durchs Stadtgebiet und endete an einer Hauswand, wie die Beamten mitteilten. Demnach wurde sein Wagen von der Polizei eingekeilt, nachdem er gegen die Mauer geprallt war.

Der junge Mann hatte nach einem Unfall Fahrerflucht begangen, war aber schon kurze Zeit später von einer Streife entdeckt worden. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, drückte der junge Mann aufs Gaspedal. Auf seiner Flucht verursachte er mehrere Unfälle und einen Schaden von mehreren tausend Euro. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab 1. Juni müssen die Kreuze in Bayerns Behörden hängen
Der selbst bei den Kirchen in die Kritik geratene bayerische Kreuzerlass ist amtlich. Er wurde am Dienstag im Bayerischen Gesetz- und Verordnungsblatt bekanntgemacht. …
Ab 1. Juni müssen die Kreuze in Bayerns Behörden hängen
Erdbeben in Tschechien war auch in Bayern zu spüren
Im Vogtland wird derzeit ein sogenanntes Schwarmbeben registriert - immer wieder bebt die Erde. Am späten Montagabend war in Tschechien der bislang stärkste Ausschlag zu …
Erdbeben in Tschechien war auch in Bayern zu spüren
Erdrosselt, bestohlen und ihr Bett angezündet: Mann (22) gesteht Tötung zweier Prostituierter
Ein 22-Jähriger hat vor Gericht in Nürnberg-Fürth gestanden, zwei Prostituierte getötet zu haben. Er hatte die Frauen erdrosselt, ausgeraubt und anschließend ihre Betten …
Erdrosselt, bestohlen und ihr Bett angezündet: Mann (22) gesteht Tötung zweier Prostituierter
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 
20 Jahre lang 10.000 Euro jeden Monat - fürs Nichtstun! Dieses Glück winkt einem Oberpfälzer, der bei der Glücksspirale das richtige Los gezogen hatte.
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 

Kommentare