Evakuierung läuft: Kreuzfahrtschiff bei heftigem Sturm in Seenot - Helfer ebenfalls in Not

Evakuierung läuft: Kreuzfahrtschiff bei heftigem Sturm in Seenot - Helfer ebenfalls in Not

Brummi-Fahrer mit Promille

Betrunkener Lkw-Fahrer hinterläßt Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung hat ein betrunkener Lastwagenfahrer bei Marktschorgast in der Nacht auf Sonntag hinterlassen. Einem Autofahrer gelang es schließlich, den fahruntüchtigen Trucker zu stoppen.

Marktschorgast - Nach Angaben der Polizei walzte der 57-Jährige mehrere Verkehrszeichen nieder, als er von der Autobahn 9 in Oberfranken (Landkreis Kulmbach) abfuhr. Dabei wurde der Tankdeckel des Sattelzugs beschädigt. Die gesamte Fahrtstrecke von rund 40 Kilometern verunreinigte der 57-Jährige mit Diesel, zudem gelangten schätzungsweise 150 Liter aus dem Tank in die Erde. Schließlich bremste ein Autofahrer den Sattelzug aus. Der Lastwagenfahrer war zuvor ohne ersichtlichen Grund vom Gelände einer Firma in Neuenmarkt im fahruntüchtigen Zustand losgefahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

BRK-Fahrzeug schneidet Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort
Ein BRK-Kleinbus übersieht beim Abbiegen einen Motorradfahrer (61). Eine Notärztin ist zufällig vor Ort. Doch sie kann nur noch den Tod feststellen.
BRK-Fahrzeug schneidet Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort
Toter Wolf an bayerischer Autobahn entdeckt - Experten bestätigen verdacht
Nach dem Fund eines toten Wolfs an einer bayerischen Autobahn haben Experten weitere Untersuchungen angekündigt.
Toter Wolf an bayerischer Autobahn entdeckt - Experten bestätigen verdacht
Bergwacht im Dauereinsatz mit Hubschrauber - Experte warnt: „Noch kein Wander-Wetter“
Die Sonne lacht, das Thermometer klettert. Viele in niederen Lagen wie München werfen sich da schon in die Wanderschuhe fürs Gebirge - ein gefährlicher Fehler. Nach …
Bergwacht im Dauereinsatz mit Hubschrauber - Experte warnt: „Noch kein Wander-Wetter“
Frau macht widerwärtige Entdeckung in Flixbus: Jetzt erklärt sie, wie der Fahrer wirklich reagiert habe
In einem Flixbus von München nach Berlin hat ein Mann plötzlich vor den Augen einer jungen Frau onaniert. Nun hat die Betroffene neue Details genannt.
Frau macht widerwärtige Entdeckung in Flixbus: Jetzt erklärt sie, wie der Fahrer wirklich reagiert habe

Kommentare