Sperre auf der A3

Lastwagenfahrer zu betrunken für Alkoholtest

Waldaschaff - Ein volltrunkener Fernfahrer ist mit seinem Sattelzug am späten Dienstagabend auf der A3 Frankfurt - Würzburg in Schlangenlinien über alle drei Fahrstreifen fahrend unterwegs gewesen.

Polizeibeamte stoppten ihn an einer Baustelle kurz nach Aschaffenburg, nachdem er vor ihren Augen noch Fahrbahnbegrenzungen im Wert von 3000 Euro umgefahren hatte. Während der Vernehmung des 28-jährigen Fahrers wurde die Autobahn Richtung Süden kurzzeitig gesperrt - weil er zu einem normalen Alkoholtest nicht mehr in der Lage war, wurde ihm Blut abgenommen. Die Nacht verbrachte er in einer Ausnüchterungszelle, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Verletzte
Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Vorfall in Oberreute. Dort ist ein Reisebus in Brand geraten, es gab insgesamt 15 Leichtverletzte.
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Verletzte
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 

Kommentare