Betrunkener Radfahrer nach Sturz in Lebensgefahr

Geroldsgrün/Bayreuth - Ein betrunkener Radfahrer hat sich in der Nacht zum Freitag in Geroldsgrün (Landkreis Hof) bei einem Sturz lebensbedrohlich verletzt.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, verlor der 48 Jahre alte Mann auf dem Heimweg von einem Kneipenbesuch auf einem steilen Straßenstück die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Er schlug mit dem Gesicht auf den Bordstein und musste vom Notarzt wiederbelebt werden. Nach Angaben der Polizei war der 48-Jährige erheblich alkoholisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Verletzte
Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Vorfall in Oberreute. Dort ist ein Reisebus in Brand geraten, es gab insgesamt 15 Leichtverletzte.
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Verletzte
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 

Kommentare