Betrunkener Bub schlägt Fensterscheibe ein

Passau - Ein betrunkener 15-Jähriger hat im Rausch die Fensterscheibe einer Kapelle eingeschlagen und sich dabei schwer verletzt. Später stellte sich heraus: Er hatte nicht nur Alkohol intus.

Wie die Polizei am Samstag in Passau mitteilte, war der Junge am Freitagnachmittag mit seinem 14 Jahre alten Kumpel zu Fuß im niederbayerischen Kalteneck (Kreis Passau) unterwegs. Zuvor hatten die beiden laut Polizeiangaben Alkohol getrunken und eine „Kräutermischung“ geraucht. Ein Alkoholtest ergab bei beiden einen Wert von weit über einem Promille Alkohol im Blut.

Bei seinem Schlag durch die Scheibe blieb der 15-Jährige stecken und zog sich eine schwere Schnittverletzung am Handgelenk zu. Er musste mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden und wurde notoperiert. Ein bereits angeforderter Rettungshubschrauber wurde nicht gebraucht. Der 14-jährige Freund des Verletzten wurde von der Polizei mitgenommen und seinem Vater übergeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion