Betrunkener schlägt Zugbegleiterin

Würzburg - Ein betrunkener Mann hat in einer Regionalbahn von Würzburg nach Schweinfurt eine Zugbegleiterin bei der Fahrkartenkontrolle bedrängt und geschlagen.

Wie die Polizeiinspektion Würzburg am Montag mitteilte, schlug der 30 Jahre alte Mann aus Nordrhein-Westfalen ohne ersichtlichen Grund gegen den Oberkörper der 40-jährigen Bahnmitarbeiterin und zog an deren Kleidung.

Als ein Reisender einschritt, ließ der Täter von der Frau ab und flüchtete in Seligenstadt aus dem Zug. Von dort aus fuhr der 30-Jährige nach Würzburg, wo er von der Polizei festgenommen wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare