Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft

Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft

Haftbefehl erlassen

Betrunkener sticht auf Ehefrau ein - die flieht auf Straße

Ein betrunkener Mann hat in Schwaben versucht, seine Ehefrau mit einem Küchenmesser umzubringen. Die 42-Jährige floh aus der Wohnung. 

Lauingen an der Donau - In Schwaben hat ein betrunkener Mann versucht, seine Ehefrau mit einem Küchenmesser umzubringen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag berichteten, kam der 42-Jährige am frühen Sonntagmorgen in Lauingen (Kreis Dillingen) nach Hause und ging im Schlafzimmer auf die ebenfalls 42 Jahre alte Frau los. Die Ehefrau konnte verletzt aus der Wohnung fliehen und auf der Straße ein Auto anhalten. Die Fahrzeuginsassen riefen die Polizei.

Die Beamten nahmen den Ehemann noch am Tatort fest. Gegen den 42-Jährigen wurde wegen des Verdachts des versuchten Mordes ein Haftbefehl erlassen. Die Frau erlitt zwar mehrere Schnitt- und Stichverletzungen, konnte nach einer ambulanten Versorgung aber wieder das Krankenhaus verlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Nach der Verunreinigung von Trinkwasser im Landkreis Altötting mit der möglicherweise Krebs erregenden Chemikalie PFOA ist die Chemieindustrie bereit, Filteranlagen zu …
Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Weil ein Siebenschläfer in einen Hochbehälter geraten ist, müssen Bewohner im schwäbischen Kutzenhausen bei Augsburg ihr Trinkwasser abkochen.
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Eine 71-jährige Frau ist mit ihrem Auto in Oberfranken in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen.
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

Kommentare