+
In Bayreuth ist ein Mann aus einem Fenster fünf Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.

Betrunkener stürzt aus Fenster: Schwer verletzt

Bayreuth - In Bayreuth ist ein Mann aus einem Fenster fünf Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.

Wie das Polizeipräsidium in Oberfranken mitteilte, hatte der 37-Jährige in der Nacht zum Dienstag mit mehreren Bekannten gefeiert. Im Laufe des Abends sperrte sich der Mann im Badezimmer ein, öffnete das Fenster und setzte sich auf das Fensterbrett. Eine Frau bemerkte dies und alarmierte die Polizei. Noch vor Eintreffen der Beamten fiel oder sprang der Mann aus dem Fenster und stürzte fünf Meter tief auf den Boden. Wegen schwerer Verletzungen musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Mit 3,51 Promille stand er erheblich unter Alkoholeinfluss.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Ein 32 Jahre alter Mann soll in Würzburg den Lebensgefährten seiner Schwester niedergestochen haben.
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Ein Streit um fünf Kekse hat in Augsburg zu einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen geführt.
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Auf dem Weg zu einem Unfall sind zwei Polizisten in Unterfranken selbst Opfer der winterlichen Straßenverhältnisse geworden.
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare