Autofahrer überholte riskant

Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt

Schrecksekunde auf dem Weg zum Unterricht: Am Freitag sind fünf Kinder bei der Notbremsung eines Schulbusses leicht verletzt worden.

Betzigau - Der Busfahrer musste stark bremsen, nachdem er zwischen Wildpoldsried und Betzigau (Oberallgäu) von einem Auto überholt worden war. Der Autofahrer war dabei mit einem entgegenkommenden Wagen kollidiert. Der Busfahrer konnte einen Zusammenstoß verhindern. Der Gelenkbus war mit 70 Schülern besetzt. 

Die 11 bis 13 Jahre alten Verletzten wurden vor Ort vom Rettungsdienst ambulant versorgt, kein Schüler musste ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Unfall auch einer der beiden Autofahrer leicht verletzt.

Lesen Sie auch: Betrunkener Autofahrer übersieht zwei Schüler (7, 16)

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Bernd Wüstneck (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Ein Mann heizt in Erlangen Sauna und Gasherd im Nebengebäude seines Wohnhauses an. Plötzlich gibt es einen Knall - und das kleine Haus steht in Flammen.
Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein 67-jähriger Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn …
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Nach einem schweren Unfall in Unterfranken wurden die Rettungskräfte mit schrecklichen Szenen konfrontiert. Ein VW Beetle kam von der Straße ab und schleuderte 150 Meter …
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie
Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage in einer grauenhaften Tat: Ein 26-jähriger aus Schnaitach ermordet seine Eltern. Er und seine Freundin verstecken die Leichen - und …
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie

Kommentare