+
Die Polizei leitete nach dem Banküberfall eine Großfahndung ein

Großfahndung nach Banküberfall

Kleinheubach - Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen eine Bankfiliale in Kleinheubach (Kreis Miltenberg) überfallen und Bargeld in zunächst unbekannter Höhe erbeutet.

Die Polizei leitete eine Großfahndung ein. Bislang fehlen von Täter und Beute jede Spur. Nach Angaben der Polizei bedrohte der maskierte Mann die Angestellten mit einer Pistole. Er ließ sich das Geld geben und flüchtete zu Fuß. Er soll zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und 22 bis 26 Jahre alt sein. Bei dem Überfall war er komplett dunkel gekleidet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Ein 45-jähriger Mann ist am späten Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Grainet im Kreis Freyung Grafenau ums Leben gekommen. 
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Messerstecherei in Nürnberg: Jugendlicher nach Attacke in Lebensgefahr
Ein 15-Jähriger ist bei einem Streit in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.
Messerstecherei in Nürnberg: Jugendlicher nach Attacke in Lebensgefahr
Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
In den Tiroler Alpen ist ein Augsburger tödlich verunglückt. Der erfahrene Bergsteiger verlor wohl das Gleichgewicht und stürzte ab. 
Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Er gab Gas und bezahlte seine waghalsige Flucht mit dem Leben. Ein 51-jähriger Autofahrer konnte am Samstag nicht mehr gerettet werden.
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht

Kommentare