62-Jähriger rastet aus

Erst Gattin bedroht, dann verschanzt

Bruckmühl - Am Freitag musste das Spezialeinsatzkommando anrücken, da ein 62-Jähriger seine Gattin mit einer Waffe bedrohte. Eingreifen mussten die Beamten allerdings nicht.

Ein bewaffneter Mann hat am Freitag seine Frau bedroht und sich in seiner Wohnung verschanzt - das Spezialeinsatzkommando rückte an, musste aber nicht eingreifen. Der Sportschütze ließ sich festnehmen, ohne dass die Beamten seine Wohnung im oberbayerischen Bruckmühl (Landkreis Rosenheim) stürmen mussten. Der 62-Jährige hatte am frühen Morgen seine gleichaltrige Frau bei einem Ehestreit durch einen Schlag mit einer Waffe leicht am Kopf verletzt, wie die Polizei in Rosenheim mitteilte. Die Frau konnte die Wohnung verlassen und die Polizei rufen.

Der rabiate Ehemann verschanzte sich in der Wohnung. Wegen des aggressiven Verhaltens des Sportschützen, der mehrere Waffen legal besitzt, wurde das SEK zu dem Haus im Ortsteil Götting beordert. Doch der Mann ließ sich am Telefon zur Aufgabe überreden und dann festnehmen. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Außerdem prüfen die Beamten, ob er die zahlreichen in der Wohnung sichergestellten Gewehre und Pistolen zu Recht besitzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion