Bewaffneter Raufüberfall auf Spielothek

Würzburg - Mit einer Pistole hat ein unbekannter Mann in der Nacht zum Donnerstag den Angestellten einer Spielothek in Würzburg bedroht.

Wie die Polizei mitteilte, forderte der mutmaßliche Dieb die Herausgabe der Tageseinnahmen. Das Geld verstaute er in einer Plastiktüte. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß. Noch ist unbekannt, wie hoch die gestohlene Summe ist. Außer dem Angestellten hielt sich zum Tatzeitpunkt niemand in der Spielhalle auf. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Fahndung nach dem Täter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare