+
Blick auf die Ortschaft Arnstein. Nach dem Tod von sechs Jugendlichen in einer Gartenlaube trauert die Region im Kreis Main-Spessart.

Angehörige nehmen emotionalen Abschied

Bewegende Traueranzeige nach Tod von sechs Jugendlichen

Arnstein - Nach dem tragischen Tod von sechs Jugendlichen in Arnstein trauern die Angehörigen. Das Leid spiegelt sich auch in einer sehr bewegenden Traueranzeige wieder.

Es war ein tragischer Unfall, der in Arnstein passierte: Sechs Jugendliche starben bei einem Treffen in einer Gartenlaube an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, die ein Stromaggregat verursacht hatte. Am Sonntag, 5. Februar, nahmen die Familien bei einer Trauerfeier in der Wallfahrtskirche Maria Sondheim bei Arnstein Abschied von den Teenagern. Die jeweiligen Bürgermeister der Herkunftsorte der Jugendlichen trugen bei der Feier Kerzen mit den Namen der Verstorbenen vor zum Altar.

Unter den Toten von Arnstein war auch das Liebespaar Rebecca (18) und René (19). Die Familien der beiden nahmen in einer einer emotionalen Traueranzeige, die in der "Mainpost" erschien, Abschied von den beiden.

Darin war zu lesen:

Ich lieb Dich irre arg 

Für immer vereint. 

René & Rebecca 

Wir lieben und vermissen Euch!

Familie S.

Laut der „Huffington Post“ wäre das Paar im März ein Jahr zusammen gewesen. An dem Samstag, 28. Januar, an dem das Drama passierte, soll die Jugendliche zudem in der Gartenlaube ihren 18. Geburtstag nachgefeiert haben.

lvp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stellt sich vier Jahre nach Gewaltverbrechen
Vor vier Jahren fand die Polizei eine ermordete Frau. Der Täter konnte nicht ermittelt werden. Nun hat ein Mann das Verbrechen überraschend gestanden.
Mann stellt sich vier Jahre nach Gewaltverbrechen
Mann greift Einsatzkräfte an und randaliert im Rettungswagen
Ein 27-Jähriger ist auf Sanitäter losgegangen, die ihm helfen wollten. Im Rettungswagen randalierte der Mann und beschädigte einiges.
Mann greift Einsatzkräfte an und randaliert im Rettungswagen
Modellbahn, Briefmarke & Co: Deutsche Hobbys in der Alterskrise
Wo früher die neue Märklin durchs Zimmer fuhr, stehen heute Computer und Spielekonsolen. Die einst typisch deutschen Hobbys wie Modellbahn und Briefmarkensammeln stecken …
Modellbahn, Briefmarke & Co: Deutsche Hobbys in der Alterskrise
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Knapp daneben lag ein Lottospieler aus Bayern beim Eurojackpot. Den Gewinn von 90 Millionen Euro hat er zwar verpasst, trotzdem kann er sich freuen.
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.