Bezirkstagspräsident wird neuer Landrat in Cham

Cham - Der Oberpfälzer Bezirkstagspräsident Franz Löffler (CSU) wird neuer Landrat in Cham. Löffler konnte sich in einer Stichwahl gegen den Kandidaten der Freien Wähler, Max Schmaderer, duchsetzen.

Bei der Stichwahl konnte sich Löffler am Sonntag ganz knapp mit 50,33 zu 49,67 Prozent gegen den Freie-Wähler-Kandidaten Max Schmaderer durchsetzen. Löffler erhielt 264 Stimmen mehr. Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben des Landratsamtes bei 38,61 Prozent. Die vorgezogenen Wahlen waren nötig geworden, weil der bisherige Landrat Theo Zellner (CSU) vor wenigen Monaten zum neuen bayerischen Sparkassenpräsidenten bestimmt wurde. Zellner war 14 Jahre Chef der Kreisbehörde in Cham und darüber hinaus auch langjähriger Chef des bayerischen Landkreistages. Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte keiner der fünf Bewerber die absolute Mehrheit erhalten. Löffler war damals bei 40,1 Prozent gelandet, Schmaderer als Zweitplatzierter bei 27,4 Prozent. CSU-Mann Löffler ist seit acht Jahren hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Waldmünchen, außerdem ist der 48-Jährige seit der Kommunalwahl 2008 auch Präsident des Bezirkstags in Regensburg. Sein Kontrahent Schmaderer (50) ist ehrenamtlicher Bürgermeister in der Gemeinde Schorndorf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare