Bad Kissingen

Biber fällt Baum und legt Verkehr lahm

Bad Kissingen - Ein Biber hat sich als Baumfäller betätigt und eine Verbindungsstraße zwischen zwei Stadtteilen in Bad Kissingen lahmgelegt.

„Dadurch, dass der Baum 15 Meter lang war, war die Straße dicht“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Das Nagetier hatte am Vorabend den Baum auf der nicht allzu stark befahrenen Straße bei einem Gewerbegebiet gefällt. „Der kleine Nager ließ sich von der Streife nicht im Geringsten stören, sondern suchte erst das Weite, als die Feuerwehr mit der Motorsäge anrückte“, schilderten die Einsatzkräfte. Sie fällten vorsorglich noch zwei in der Nähe stehende Bäume, da diese bereits so stark angenagt waren, dass mit einem Umsturz zu rechnen war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Der Polizei in Coburg ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Bein einer Übergabe schnappte die Polizei acht Männer und stellt eine Menge Rauschgift sicher.
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Nach den Berichten über Probleme mit Brennelementen im Atomkraftwerk Gundremmingen verlangten die Grünen eine Aufklärung über den Fall. Eine Gefährdung wurde …
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Streit vor Disco eskaliert - Mann schwer verletzt
In einer Disco in Nürnberg kam es zunächst zu kleineren Rangeleien zwischen zwei Gruppen. Nachdem die Mitglieder dem dem Lokal verwiesen wurden, endete der Streit in …
Streit vor Disco eskaliert - Mann schwer verletzt
Staatsregierung: Sorge um bayerische Geburtshilfe im ländlichen Raum
Besonders in ländlichen Regionen müssen werdende Mütter oftmals weite Wege für Ärzte und Hebammen zurücklegen. Die Staatsregierung will dem Problem jetzt ein Ende setzen.
Staatsregierung: Sorge um bayerische Geburtshilfe im ländlichen Raum

Kommentare