Biberdamm verhindert fast Freibadsaison 

Heidenheim - Noch bis vor kurzem hatte ein Biberdamm im mittelfränkischen Heidenheim die Eröffnung der Badesaison infrage gestellt - jetzt kann das örtlich Naturbad doch rechtzeitig zu Pfingsten öffnen.

Die zuständige Naturschutzbehörde habe für die Absenkung des Biberdamms eine artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilt, berichtete Gemeindemitarbeiter Norbert Buckel am Donnerstag. Dadurch habe das Becken des Naturbads entleert und gereinigt werden können. “Derzeit wird das Becken mit Quellwasser neu gefüllt“, sagte Buckel.

Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung hatten bei Vorbereitungen auf die Badesaison Ende April überraschend festgestellt, dass ein Biberdamm ein Ablassen von älterem Badewasser in den angrenzenden Bach Rohrach verhindert. Der Damm hatte das Wasser so hoch aufgestaut, dass das Beckenwasser nicht abgeflossen wäre. Ein Abbruch des Biberdamms verbietet wiederum der Naturschutz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Kommentare